Psychologische Studierendenberatung Österreich

Serviceangebote und Hilfestellungen
 

  • Das Online-Programm "PLUS" (Personality and Living of University Students) ist ein kostenloses Angebot für Studierende im ersten Studienjahr. Die Online-Module des Programms sollen dabei helfen, das Wohlbefinden zu steigeren und die psychische Gesundheit von Studierenden zu fördern.
  • Die meisten Universitäten und Hochschüler/innenschaften bieten für Studienanfänger/innen einiges an Informationen und Hilfestellungen an. 
  • Detaillierte Informationen und Links zu allen Serviceeinrichtungen erhalten Sie bereits vor Studienbeginn im Internet, als Einstieg kann man den Wegweiser benutzen. 
  • Die Studienberatung der Österreichischen Hochschüler/innenschaft unterstützt in allen Belangen der Studienwahl und des Studieneinstiegs.
  • Das Vorlesungsverzeichnis, welches auf der Homepage jeder Universität abrufbar ist, gibt einen Überblick über die Lehrveranstaltungen des laufenden Semesters.
  • Oft gibt die Hochschüler/innenschaft Studienführer zu den einzelnen Studienrichtungen heraus mit Tipps zum Studium und für das studentische Alltagsleben.
  • An vielen Universitäten werden Einführungsveranstaltungen als Einstiegshilfe in das Studium angeboten.
  • Tutorien, in denen höhersemestrige Studierende erstsemestrige in kleinen Gruppen betreuen, bieten eine begleitende Unterstützung bei der Bewältigung der organisatorischen, leistungsmäßigen und sozialen Anforderungen des Studienanfangs.

 

Wenn anfängliche Schwierigkeiten und Verunsicherungen nicht bewältigt werden können, führt dies manchmal zu  Ratlosigkeit und einer inneren Distanz zum Studium. In diesem Fall ist es ratsam, die kostenlose Beratung und Unterstützung der Psychologischen Studierendenberatung in Anspruch zu nehmen.

Beratungsangebote der Psychologischen Studierendenberatung