Psychologische Studierendenberatung Österreich

Studienwahl-Diagnostik


Die Studienwahldiagnostik ist ein Angebot sowohl für MaturantInnen als auch für Studierende, die einen Wechsel überlegen. Dafür wird zuerst in einem "Studienwahlgespräch" mit einer/m Psychologin/en geklärt, für welche Fragen die Tests eine Antwort liefern sollen, ob eine große Testuntersuchung sinnvoll ist, oder ob vielleicht spezifische Einzeltests oder Einzelgespräche als Entscheidungshilfe besser geeignet sind.  

Die Testuntersuchung selbst findet an einem Tag (meist Montag) von 9.00 bis ca.16.00 Uhr statt.
Über Computertests werden Begabungsschwerpunkte, Interessen, Selbstbild, Studienmotivation und Erwartungen an Studium und Beruf ermittelt.

In einem späteren Einzeltermin werden die Ergebnisse gemeinsam mit einer(m) Psychologin(en) besprochen.

Die Testergebnisse können als Entscheidungshilfe dienen, ob z.B.:
  - Ihr Begabungsprofil bestimmte Studienrichtungen nahe legt und wenn,
  - ob das auch mit Ihren Interessen vereinbar wäre,
  - zu welchen Ausbildungs- Berufsbereichen Sie gute Voraussetzungen mitbringen
  - welche Vor- und Nachteile das mit sich bringen könnte usw.

Schriftliche Gutachten und Befunde werden nicht erstellt, die Tests, Auswertungsprotokolle und schriftliche Unterlagen bleiben in der Beratungsstelle!