Psychologische Studierendenberatung Österreich

DEM SCHWEIGEN EIN ENDE / Gruppe für Betroffene von sexuellem Missbrauch


Das Thema des sexuellen Missbrauch ist immer wieder in den Schlagzeilen der Medien. Auch die MitarbeiterInnen der Psychologischen Studierenenberatung Linz sind in den Therapien oft mit den Folgen von sexuellen Übergriffen konfrontiert. Leider finden viele Betroffene erst dann den Mut sich jemandem anzuvertrauen, wenn ihr Leben schon erheblich aus den Fugen geraten ist. Diese Gruppe soll betroffene StudentInnen ermutigen, nicht zu verdrängen, sondern sich mit den erlittenen Übergriffen auseinanderzusetzen.

Im geschützten Rahmen soll den Betroffenen von sexuellem Missbrauch die Möglichkeit gegeben werden über ihre traumatischen Erlebnisse zu berichten. Betroffene werden wahr- und ernst genommen und können die Erfahrung machen, dass sie nicht die einzigen sind, denen so die Kindheit genommen wurde. Es wird Unterstützung bei der Auseinandersetzung und Verarbeitung der Missbrauchserlebnisse angeboten. Ein vertrauensvolles Gruppenklima, sowie stabile und wertschätzende Beziehungen sollen den TeilnehmerInnen helfen, erste Schritte auf dem Weg zur Bewältigung des Traumas zu gehen und positive Zukunftsperspektiven zu entwickeln.