Psychologische Studierendenberatung Österreich

Selbstverletzendes Verhalten (SVV)


Es ist eine Form des Leidens, die meist im Verborgenen bleibt und von der Umgebung oft lange nicht bemerkt wird: Menschen haben zerschnittene Unterarme oder andere Verletzungen, die sie sich immer wieder absichtlich zufügen.