Psychologische Studierendenberatung Österreich

III. Generalisierte Angststörung


Hierbei handelt es sich um lang anhaltende Angst, die nicht nur auf bestimmte Situationen oder Objekte begrenzt ist.

Es bestehen Anspannung, Besorgnis und Befürchtungen in Bezug auf alltägliche Ereignisse und Probleme. Man kann sich nur kurzfristig von dieser Angst ablenken oder distanzieren. Typische Symptome sind:

 

  1. Motorische Spannung wie Zittern, Muskelanspannung und Ruhelosigkeit

  2. Unkontrollierbare Übererregbarkeit, Beklemmungsgefühle, Schwitzen, Mundtrockenheit und Schwindel

  3. Übermäßige Wachsamkeit und erhöhte Aufmerksamkeit, ein Gefühl der Anspannung, übermäßige Schreckhaftigkeit, Ein- oder Durchschlafschwierigkeiten und Reizbarkeit