Psychologische Studierendenberatung Österreich

Psychotherapie

 

Psychotherapie ist

  • die bewusste und geplante Behandlung von psychosozial oder psychosomatisch bedingten Verhaltensstörungen und Leidenszuständen
  • mit wissenschaftlich-psychotherapeutischen Methoden
  • in einer Interaktion zwischen einem Behandelten und einem Psychotherapeuten



Psychotherapie hat das Ziel

  • bestehende Symptome zu mildern oder zu beseitigen
  • gestörte Verhaltensweisen und Einstellungen zu ändern
  • die Reifung, Entwicklung und Gesundheit des Behandelten zu fördern.


In Österreich ist die Ausübung der Psychotherapie in einem eigenen Gesetz geregelt. Die obige Aufzählung fußt auf §1 dieses Gesetzes (Der genaue Wortlaut ist auf der Homepage des ÖBVP zu finden).

An der Psychologischen Studierendenberatung wird Psychotherapie überwiegend in zeitlich begrenzter und auf ein Problem fokussierter Form angeboten.
Durch die einzelnen Mitarbeiter/innen sind jeweils mehrere Therapierichtungen in einer Beratungsstelle vertreten.